Zum Hauptinhalt springen

Version 1.1.183

· 2 Minuten Lesezeit
Philipp Pähler

Das qmBase Entwicklungsteam w√ľnscht Ihnen ein frohes Jahr 2023 ūü•≥. Auch in diesem Jahr sind wir wieder motiviert qmBase f√ľr Sie zur besten Software f√ľr Ihr Managementsystem zu machen. Zum Start in das neue Jahr haben wir ein gro√ües Backend Update unseres Frameworks auf .NET 7 durchgef√ľhrt. Zus√§tzlich haben wir verbesserte Schnittstellen zu Ihren ERP-Systemen implementiert.

Allgemein‚Äč

Wir haben unser Backend auf die aktuellste Version des .NET Frameworks aktualisiert. Wenn Sie eine On-Premises Version von uns nutzen, aktualisieren Sie bitte das installierte Framework auf Ihrem Server. Der Download f√ľr das aktuellste Framework steht hier (Hosting Bundle ausw√§hlen) zur Verf√ľgung. Das bedeutet f√ľr Sie, dass qmBase noch fl√ľssiger l√§uft und dass Sie eine geringere Ressourcen Auslastung beobachten k√∂nnen.

On-Premises User bitte beachten dieses Update beinhaltet eine notwendige √Ąnderung an den Verbindungszeichenfolge f√ľr die Dateibankverbindungen. Sofern kein SQL Server mit einem g√ľltigen Zertifikat vorhanden ist, muss explizit ein Encrypt=False der Verbindungszeichenfolge hinzugef√ľgt werden. Dies betrifft in der Regel zwei Stellen in Ihrer Konfiguration.

  1. appsettings.Production.json ConnectionStrings:MultiTenantConnection
  2. In der Datenbank f√ľr die Konfiguration Ihrer Instanz (multi-tenant) bitte die Spalte ConnectString anpassen.

Weitere Informationen zu dieser √Ąnderung finden Sie hier.

Verbesserte Schnittstellen: Die Synchronisation mit Schnittstellen z.B. externen ERP Systemen ist jetzt resilienter. Dies bedeutet, dass auf evtl. auftretende Fehler besser reagiert wird und dadurch nicht mehr ganze Synchronisationsdurchläufe abgebrochen werden.

Dateiupload beim Upload von Dateien stellt der Filepicker jetzt direkt alle akzeptierten Uploads (Dateitypen) dar und verteilt diese nicht mehr auf unterschiedliche Kategorien.

Auditmanagement‚Äč

Beim Ausdruck der Teilnehmerliste wird jetzt die externe Mitarbeiternummer mit dargestellt, sofern diese unter Admin > Konfiguration > Mitarbeiter aktiviert wurde.

Instandhaltungsmanagement‚Äč

Beim Export der Gegenstände werden die Custom Fields jetzt in einzelnen Spalten dargestellt.

Schulungsmanagement‚Äč

Beim Ausdruck der Teilnehmerliste wird jetzt die Mitarbeiternummer mit dargestellt.

Produkte‚Äč

Löschen und Bearbeiten von Kommentaren jetzt auch in der Produkte App möglich.

Zielmanagement‚Äč

Auch bei Zielen gibt es jetzt die Möglichkeit Kosten und Arbeitszeiten zu erfassen.